DEXRON®-VI

DEXRON®-VI§

Setzt neue Standards bei den Automatikgetriebeölen

DEXRON®-VI§ ist der neue Standard und ersetzt frühere DEXRON®-III§ Öle.

DEXRON®-VI§ weist eine verbesserte Oxidations-, Wärme- und Scherstabilität auf und bietet zusätzlichen Schutz unter anspruchsvollen Einsatzbedingungen.

Die Verbesserungen bei Antischaumverhalten, Verschleißschutz und Fließfähigkeit bei niedrigen Temperaturen schützen Teile wie Lager, Buchsen und Zahnräder.

In Oxidationsbeständigkeitsprüfungen von GM hat DEXRON®-VI§ bei der Oxidationsbeständigkeit eine bessere Leistung erzielt als DEXRON®-III§. Dies belegt, dass es einen längeren Schutz bietet, die Bildung von Ablagerungen verringert und für einen Betrieb mit konstant gutem Schaltverhalten sorgen kann.

  • Langzeitstabilität der Reibungseigenschaften
  • Verbesserte Schmierfilmstärke und höherer Verschleißschutz
  • Verbesserte Oxidations-, Wärme- und Scherstabilität für zusätzlichen Schutz bei anspruchsvollen Start-Stopp-Bedingungen.
  • Die außergewöhnliche Schaumhemmung, der überlegene Verschleißschutz und die hervorragende Tieftemperaturfließfähigkeit schützen Teile wie Lager, Buchsen und Zahnräder.

DEXRON®-VI-Produkte

OEM-Freigaben [1]

Freigaben:

  • Voll rückwärtskompatibel für DEXRON®-III (H), -III(G) und -II(E)§ Anwendungen.
  • Für alle GM-Fahrzeuge mit Automatikgetriebe ab Modelljahr 2006 empfohlen, für die die Spezifikation GMW16444 gefordert wird.
  • Voith Getriebe-Freigabe für das Standardwechselintervall von 58.000 km (36.000 Meilen) (H55.6335.XX DIWA Service Bulletin 013 und 118, früher G1363).
  • MB-Freigabe 236.41: Freigabe zur Verwendung in Mercedes-Benz-Fahrzeugen, für die ein Öl nach MB 236.41 erforderlich ist.

Geeignet für den Einsatz: [2]

  • Geeignet für den Einsatz, wenn die Volvo-Spezifikation 97342 gefordert wird
  • Geeignet für den Einsatz, wenn für Chrysler/Dodge/Jeep-Fahrzeuge die Teilenummer 68043742AA spezifiziert ist